Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | E | Ehm, Urban


Ehm, Urban

ein Augsburger Künstler

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_04.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_05.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_06.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_07.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_08.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_09.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--portrait_urban-ehm_2010_10.jpg.jpg

Die Ausserirdischen sind in einer kleinen Augsburger Gasse gelandet. Sie sehen extrem merkwürdig aus. Einige von ihnen haben sich in einer Werkstatt versteckt, die in einem grün verwilderten Hof liegt. Ein paar von den rötlich aussehenden Außerirdischen sind aber fast schon bis zum Augsburger Rathaus vorgedrungen und haben einen Teil einer Wunderkammer besetzt. Werden sie bald die Macht in Augsburg übernehmen? Das wäre nicht weiter schlimm, wenn sie denselben skurrilen Humor haben wir ihr Schöpfer, der Künstler Urban Ehm. Auf den ersten Blick sieht er ernsthaft und seriös aus. Aber wenn er sich zwischen seinen Kunstwerken tummelt, kriecht ihm der Schalk aus jedem Ärmel, jedem Knopfloch.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_04.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_05.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_06.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_07.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_aussen_urban-ehm_2010_08.jpg.jpg

Geburt und Kindheit

Geboren wurde Urban Ehm 1930 in Augsburg. Und als der Zweite Weltkrieg wütete, nahm ihn seine Mutter mit nach Berchtesgaden?. Er erinnert sich noch an seine Volksschule mit einem Obernazi als Lehrer. Der verpasste den Schülern gleich in der Frühe, wenn sie noch fit waren, die Dressur als Vorbereitung auf ein Dasein als Hitlerjunge. Zum Diktat schaltete er dann den Drahtfunk ein, man sagt heute Radio dazu, und der kleine Urban musste wie die anderen mitschreiben. Ansonsten war das Leben für den Knaben aus der Stadt in der freien Natur toll. Er fing Fische mit den Händen und brachte sie der Mutter heim. Er war so erfolgreich, dass er sie bald nicht mehr essen mochte, sondern lieber gegen andere Waren eintauschte. Damit er die schnellen Forellen besser unter den überhängenden Grasböschungen erwischte, benutzte er einen Zigeuner-Trick. Er schmierte sich etwas Harz auf die Hände, dann konnte er die glitschigen Forellen besser festhalten.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_04.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_05.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_06.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_07.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th82---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_08.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_09.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_10.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_11.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkstatt_innen_urban-ehm_2010_12.jpg.jpg

Wieder in Augsburg: Schreinerlehre

Als Urban Ehm mit der Volksschule fertig war, meinte seine Mutter, er könne doch die Schule für Holzschnitzer besuchen. Sie hatte wohl mitbekommen, dass ihr Sohn besonders gut mit Messer und Holz umgehen konnte. Das machte Urban Ehm dann auch mit Freude. Die Holzschnitzer von Berchtesgaden? sind ja heute noch berühmt für ihre Schnitzkunst. Doch das Schicksal hatte für Urban Ehm noch andere Wege vorgesehen. Als sein Opa, der in Augsburg eine Schreinerei hatte, verstarb, musste Urban Ehm im Interesse der Familie wieder nach Augsburg zurück und bei der Schreinerei, die seine Oma leitete, eine Schreinerlehre machen. Später verdingte sich Urban Ehm bei verschiedenen Architekten als Zeichner. Besonders gefragt waren seine Begabung als Detailzeichner und seine Kenntnisse über Holz.

Ausstieg und freies Künstlerleben

Zusammen mit Jörg Scherkamp, einem legendären Augsburger Maler, und Hans Heichele?, einem Goldschmied, flüchtete sich Urban Ehm aus festen und einengenden Verhältnissen im Unruhe-Jahr 1968 in die Welt der freien Künstler. Das Trio mietete sich in der Sieglindenstraße?, nicht weit vom Hauptbahnhof, ein gemeinsames Atelier. Urban Ehm und Hans Heichele? arbeiteten bald eng zusammen und verdienten das meiste Geld mit Kunst am Bau. An Schulen, an Rathäusern, an Hallenbädern, an Einkaufszentren. Aber sie machten zusammen auch diverse Objekte, die auf Ausstellungen durch ihren hintersinnigen Humor die Leute begeisterten.

Zu seinem 80. Geburtstag wurde Urban Ehm 2010 mit einer Ausstellung in der Ecke Galerie geehrt. 2011 hatte er wieder "Neues aus der Werkstatt" zu bieten. Seine aberwitzige "Trophäenschau" war im Baindl? Alpenküche zu sehen. Material dafür hatte er in Fluss, Wald und auf Flohmärkten gesammelt und dann in seiner Werkstatt im Äußeren Pfaffengässchen? verfeinert. Im schlicht alpenländischen Interieur des Baindl? kam das seltsame Getier - von der (Mauer)Hakensau bis zum (Fahrrad)Gabelbock - besonders gut zur Geltung.

Atelier im Äußeren Pfaffengässchen

Irgendwann zog Urban Ehm mit seiner Frau Ingrid Bergmann-Ehm, früher Journalistin und später Frauenbeauftragte, in das Spenglergässchen? und bekam mit, dass im nahe gelegenen Äußeren Pfaffengässchen? eine Werkstatt frei wurde. Da zog er mit Hans Heichele? ein. Und gut vierzig Jahre arbeitete er in diesem Atelier, das überquoll von seltsamen Sachen. Eine Raritätenkammer voller merkwürdiger Dinge und Gestalten. In den Händen von Urban Ehm wurden die seltsamsten Fundsachen wunderbar lebendig. Und je komischer sie ausschauten, ja einen anschauten, um so lieber wollte man sie haben. Und wenn der Künstler im dämmrigen Raritäten-Kabinett zwischen seinen Fantasie-Figuren untertauchte, gehörte er ganz zu ihnen.

Der Prospekt zu seiner Ausstellung „Ware für Wunderkammern“ sagte über Urban Ehms überquellende Schaffenskammer: "Von Jahrzehnt zu Jahrzehnt hat sich ihr Erscheinungsbild verändert. Die aufgeräumte Werkstätte des Bildhauers hat sich in eine bunte Schaubude verwandelt – ein Gesamtkunstwerk ist entstanden. Nichts ist zufällig dort hineingeraten. Alles und jedes, das sich dort türmt, unter Holzstaub versteckt liegt, genügte einmal dem Blick des Künstlers, ging durch seine Hände und blieb, um eines Tages transformiert zu werden in ein neues Anderes, von ihm Gestaltetes. Und die Dinge, die er schuf, haben sich in den Vordergrund gedrängt und beherrschen die Szene ..."

Ein Spaziergang mit Urban Ehm

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_04.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_05.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_06.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_07.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_08.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_09.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_10.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_11.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_12.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_13.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_14.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_15.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--spaziergang_urban-ehm_2010_16.jpg.jpg

Nach einem längeren Gespräch in seiner Wunder-Werkstatt, unter anderem auch über Werkzeuge, bummelte Arno Loeb mit Urban Ehm 2010 durch Augsburg. Hin zur Ecke Galerie, wo einige seiner Skurril-Skulpturen im August/September 2010 gezeigt wurden. Schon nach wenigen Schritten wurde klar, dass Urban Ehm das Augsburger Stadtbild prägte. Die beiden gingen zum Kapitelhof? bei der Stadtmetzg. Dort stand ein gittriges Eisentor offen. Um die Griffe herum gestaltete Urban Ehm eine runde Scheibe aus diversen Gegenständen, die nicht gleich erkennbar waren. Aber fühlbar. Sie verführten durch ihre glatte, teilweise mysteriöse Form in der Bronze zum vorsichtigen Berühren. Und schon war man indirekt mit dem Künstler über sein Kunstwerk in Kontakt getreten. Und es lohnte sich. Urban Ehms verschmitzte Kunst machte Spaß. Spaß, der unter die Oberfläche unter die Haut bis zum Herzen ging, in alle Sinne.

Die beiden Augsburger gingen durch den Kapitelhof? und über eine Kanalbrücke zurück, hin zu einem langen Holztor. Es gehörte einst zum Städtischen Eichamt?. Heute zu Farben Huber?. Als Relief schnitzte Urban Ehm Gegenstände in das Holz hinein, die mit Maßen und Gewichten zu tun haben. Aber was machte die dicke Sau darunter? Der Künstler lächelte: "Das ist ein Glücksschwein, man muss ihm das Glück rauskitzeln!" Und er zeigte sogleich, wie das gehen sollte: mit dem Finger im Nasenloch des hölzernen Tieres auf der Türe.

Ein paar Meter weiter kamen die künstlerischen Spaziergänger zum Brunnen des Ritters Georg. Der goldene Ritter hoch oben auf dem Sockel besiegt das Böse in Gestalt eines Drachen. Aus vier Bronze-Gesichtern sprudelt das klare Wasser in die vier halbrunden Becken. Das Bronze-Quartett am Brunnen war einmal verantwortlich für die Neugestaltung des Lechviertels. Die dargestellten Herren mussten sich im Atelier von Urban Ehm auf die Hobelbank legen und einen Gipsabdruck von sich machen lassen. Mit Strohhalmen in den Nasenlöchern, damit sie noch Luft bekamen. Aber was tut man nicht alles, wenn man als wasserspuckendes Abbild an einem markanten Augsburger Brunnen als Bronze-Porträt eingebaut wird ...

Dann gingen die beiden noch an der Rückseite des Rathauses vorbei zur Ecke Galerie. Gleich unten im Erdgeschoss fiel der Blick auf einen Flipperkasten. Einen reichlich dubiosen Flipperkasten, senkrecht an der Wand. Darin befanden sich nicht nur Elemente aus einem echten Flipper, der früher mit Groschen funktionierte, sondern auch die vielen Schnuller von Ehms Tochter.

Urban Ehms Kunst

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_04.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_05.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_06.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_07.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_08.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_09.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_10.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_11.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_12.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_13.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_14.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_15.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_16.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_17.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_18.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_19.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_20.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_21.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_22.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_23.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_24.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_25.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_26.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_27.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_28.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_29.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_30.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_31.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_32.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_33.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_34.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_35.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_36.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_37.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_38.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_39.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_40.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_41.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_42.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_43.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_44.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_45.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_46.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_47.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_48.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_49.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_50.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_51.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_52.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--werke_urban-ehm_2010_53.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_54.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_55.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_56.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_57.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_58.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_59.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_60.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_61.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_62.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_63.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werke_urban-ehm_2010_64.jpg.jpg

Urban Ehm zeigte 2010 Arno Loeb einen Zeitungsbericht. Darin las Ehm, Napoleon habe gesagt, ihm gehe das Leben von Millionen von Menschen am Arsch vorbei. Im Zeitgeist formuliert. Lange stand ein altes Beil in Urban Ehms Wunder-Werkstatt. Als er diese Worte des Kriegsfreunds Napoleon gelesen hatte, nahm er die verrostete Klinge des Beils und verwandelte sie in den Napoleon Schlacht(en)meister. Ja, Urban Ehm, der in sich ruhend daherkam, konnte immer auch spontan sein, wenn ihn etwas berührte. Das galt für das Thema Doping und auch für den Streit um die Olympischen Spiele in Garmisch-Partenkirchen?. An diesen Themen arbeitete er damals, das kitzelte ihn. Er meinte, es seien seine Handwerker-Gene, die ihn antrieben, aus Fundsachen Kunstsachen zu machen.

Die Titel seiner Kunst-Kuriositäten sind lesenswert, witzig und einprägsam. Da ist ein Denkmal für die letzten nicht gedopten Sportler. Der Hund von Baskerville wird auch mit einem Denkmal geehrt. Und wenn Urban Ehm einen bekannten Munch-Titel wie "Der Schrei" zitiert, bringt er das auf eine ganz andere Bedeutungs-Ebene mit dem Untertitel "Lech-Blech". Es klingt dann nicht so wütend, so depressiv. Auch nicht so gefährlich. Obwohl: Urban Ehm hat schon mordsgefährliche rostige Gegenstände aus dem Bett des Lechs geholt und mit dem Pinsel in andere Wesen verzaubert. Das braunrostige Eisenteil war früher eine abgeworfene Phosphorbombe. Als Urban Ehm es mit Hitze behandelte, begann das restliche Phosphor plötzlich zu brennen und Flammen schlugen aus der eisernen Maske. Kein Wunder, dass es von seinem Schöpfer den Namen "Phosphretete" bekam.

Der Künstler Urban Ehm starb am 2. Januar 2014 in Augsburg.

Hommage von Ingrid Bergmann-Ehm

Kunst als Spiel – Spiel als Kunst
(Für Urban Ehm ist dieser Leitsatz stimmig)

Die schöpferische Freude
Prägt seine Arbeiten
Nicht die kultische Versessenheit
In die eigene Zeugungskraft

Geduld beim Suchen -
Und ist etwas gefunden
Spielt die Fantasie die erste Geige

Ernst wird es erst bei der Verarbeitung
Wenn die Suche vorbei ist
Und die Arbeit in der Werkstatt beginnt

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_01.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_02.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_03.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_04.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_05.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_06.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_07.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_08.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_09.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_10.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_11.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_12.jpg.jpg
https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_13.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_14.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_15.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--ausstellung_urban-ehm_2010_16.jpg.jpg

Adresse

Vor seinem Tod zu Beginn des Jahres 2014 waren Urban Ehm Besucher in seinem Atelier immer willkommen. Er hatte keine festen Arbeitszeiten, aber war normalerweise an Werktagen am Vormittag dort anzutreffen.

Ehemalige Ehm Atelier-Werkstatt
Äußeres Pfaffengässchen? 24 (zwischen Dom und Schwedenstiege)
86152 Augsburg

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | E | Ehm, Urban


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis