Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | D | Diebold, Andreas


Diebold, Andreas

Ein Kabarettist und Autor, der in Augsburg geboren wurde.

Leben und Wirken

Erste kabarettistische Texte entstehen bereits in der Schule - mit anschließenden Verweisen ("Von wegen Kabarett bewirkt nichts").

1984 gründet sich das "Kabarett Geisterfahrer" - unter anderem mit Silvano Tuiach ("Ich war jung und ich wollte den Ruhm"), doch schon 1989 zerfällt die Kerntruppe des Kabaretts.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th119---ffffff--andreas-diebold_2013_1.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--andreas-diebold_2013_2.jpg.jpg https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th114---ffffff--andreas-diebold_2013_3.jpg.jpg

Andreas Diebold: Grundeinstellung ist Gelassenheit; während der Arbeit ist dieser Zustand nicht zwingend (Bild Mitte); der Außenwelt gilt er oft als spöttisch

1990 entsteht das ziemlich kurzlebige Kabarettprojekt der "Bluatigen Hennakröpf" ("Ich war nicht mehr jung und ich brauchte das Geld") Danach erfolgt ein Rückzug von jeglichen Bühnenaktivitäten ("Ich bin alt und will meine Ruhe"). Andreas Diebold konzentrierte sich auf schriftstellerische Tätigkeiten. Das ermöglichte ihm schließlich, die Arbeitszeit seines angestammten Berufs als Angestellter auf drei Tage die Woche zu reduzieren.

Von 1993 bis 1998 arbeitete Andreas Diebold als Autor für das Radiokabarett Blitzableiter, produziert vom damaligen SDR. Insgesamt entstanden in dieser Zeit über 100 Produktionen.

Ab 1994 Textübernahmen vom Südwestfunk (Monatsrückblick) und Westdeutscher Rundfunk (Zugabe).

Ab 1999 schrieb Andreas Diebold Glossen, Satiren und Kalenderblätter für den BR?. Sprecher waren unter anderem Ilse Neubauer, Conny Glogger, hauptsächlich aber der Schauspieler und Sprecher Hans Jürgen Stockerl.

Seit 1997 lebt Andreas Diebold nur noch teilweise in Augsburg. Die meiste Zeit verbringt er zurückgezogen mit seiner Frau, seinen Büchern und dem Internet in einem beschaulichen Dörfchen zwischen Murnau? und Bad Tölz?.

Seit 2013 schreibt Andreas Diebold Szenen für das Bühnenkabarett der Augsburger Puppenkiste.

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | D | Diebold, Andreas


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis