Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Ausgehen und Aktivitäten | Vereine | C | Caritas Augsburg


Caritas Augsburg

ein Wohlfahrtsverband für die Diözese Augsburg

Allgemeines

Der Augsburger Caritasverband gehört zur katholischen Kirche und dort zum Deutschen Caritasverband, der Dachverband der organisierten Caritas (lateinisch für Nächstenliebe) und Wohlfahrtsverband der römisch-katholischen Kirche in Deutschland ist. Unabhängig von Weltanschauung und Religion hilft die Caritas Augsburg in christlicher Überzeugung. Der deutsche Caritasverband wurde am 9. November 1897 gegründet und ist mit etwa 507.000 Mitarbeitern und etwa eben so vielen ehrenamtlichen Helfern der größte private Arbeitgeber in Deutschland.

Das Leitmotiv der Caritas Augsburg heißt "Mensch sein für Menschen". Das bezieht sich auf das Evangelium Jesu Christi und soll heißen, dass die Caritas Augsburg fachkundige Nächstenliebe leisten will. Denn zum katholischen Glauben gehört wesensmäßig der Dienst am Menschen. Dies verwirklicht der Caritasverband für die Diözese Augsburg in mehr als 1.000 Einrichtungen und Diensten, die Mitglieder des als Verein strukturierten Caritasverbandes sind.

Einige wichtige Mitglieder des Augsburger Caritasverbandes sind

Die Caritas Augsburg beschäftigt mehr als 19.000 festangestellte Mitarbeiter. Dazu kommen noch etwa gleich viele ehrenamtlich innerhalb der Caritas Augsburg arbeitende Menschen. So ist die Caritas Augsburg im Bezirk Schwaben der größte Arbeitgeber. Jedes Jahr profitieren etwa 300.000 Menschen nach Angaben der Caritas Augsburg von ihrer sozialen Arbeit.

Hilfe leitet die Caritas Augsburg in allen Lebensfeldern, wo Menschen in sozialer Not Hilfe, Beratung, Unterstützung, Pflege, Begleitung und Trost brauchen. Konkret engagiert sich die Caritas Augsburg

  • in der Alten- und Behindertenhilfe
  • im Hospizdienst
  • in der Suchtberatung
  • im sozialpsychiatrischen Dienst
  • in der Schuldner- und Insolvenzberatung
  • in der allgemeinen Sozial- und Lebensberatung
  • in der Fortbildung
  • und in der Gemeindecaritas.

Geschichte

Die Caritas Augsburg wurde 1921 gegründet.

Während der Zeit des Nationalsozialismus wurde die Arbeit der Caritas Augsburg wie überall im deutschen Reich politisch und rechtlich stark eingeengt, obwohl das Reichskonkordat von 1933 sie formal absicherte.

2003 übernahm Prälat Peter C. Manz die Leitung der Caritas Augsburg. Ebenfalls 2003 wurde Pfarrer Peter Neher? Präsident des Deutschen Caritasverbandes e. V. Er stammte aus dem Allgäu und war zuvor Direktor der Caritas im Bistum Augsburg. In seiner Augsburger Amtszeit reformierte er die Struktur des Augsburger Diözesanverbandes und der damals 17 Kreisverbände.

Anfang des Jahres 2011 übergab Prälat Peter C. Manz die Leitung des Sozialverbands an Pfarrer Andreas Magg.

Details

Struktur

Im Bistum Augsburg hat die Caritas 16 Kreis- und Stadtverbände, die als rechtlich selbständige Vereine selbst soziale Einrichtungen tragen. Außerdem gibt es - fachlich unterteilt - katholische Fachverbände, Arbeitsgemeinschaften, Vereinigungen, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Vereine, die zur Caritas Augsburg gehören. Die Caritas Augsburg versteht sich deshalb weniger als Sozialkonzern denn als Netzwerk für Hilfe. Der Caritasverband Augsburg ist demnach erkennbar föderal aufgebaut.

Finanzierung

Überall dort, wo die Caritas Augsburg staatliche Aufgaben übernimmt, wird diese vom Staat refinanziert. Das betrifft z. B. die Bereiche Altenpflege, Kindergarten, Beratungsdienste. Darüber hinaus engagiert sich die Caritas Augsburg aber auch in nicht-staatlichen Bereichen. Hier erhält sie vom Bistum Augsburg finanzielle Unterstützung, z. B. aus durchgeführten Sammlungen für die Caritas.

Adresse

Caritasverband für die Diözese Augsburg e. V.
Auf dem Kreuz 41
86152 Augsburg

Tel. 0821/3156-0
E-Mail: [email protected]


Weblinks


Hauptseite | Ausgehen und Aktivitäten | Vereine | C | Caritas Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis