Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | Bürgerengagement | Bündnis für Augsburg


Bündnis für Augsburg

ein Projekt und eine Plattform für Bürgerengagement, für Ehrenamt und Freiwilligenarbeit? in Augsburg

Allgemeines

Das Bündnis für Augsburg fördert die freiwillige Mitwirkung von Bürgern und Vereinen an Projekten in allen gesellschaftlichen Bereichen, um die Lebensqualität in Augsburg und der Region Augsburg zu fördern. Das betrifft die Bereiche Kultur, Soziales, Bildung, Wohnen, Freizeit und Umwelt. Für die Wirtschaftregion Augsburg? bedeutet dies eine Steigerung der Attraktivität des Wirtschaftsraumes. Augsburg soll bunter, globalkultureller und vielgestaltiger werden.

Im Bündnis für Augsburg sind Bürger?, die Politik?, die Stadtverwaltung und die Wirtschaft? beteiligt, um die Lebensqualität? zu verbessern, die Bürgergesellschaft? zu stärken, Demokratie, Wirtschaft? und soziales Leben zu entwickeln. Im Bündnis für Augsburg ist eine dauerhafte oder zeitlich befristete Mitwirkung für jeden Augsburger möglich.

Geschichte

Das Bündnis für Augsburg wurde 2002 gegründet.

2009 wurde ein städtisches Büro für Bürgerschaftliches Engagement eingerichtet, das gleichzeitig als Geschäftsstelle des „Bündnis für Augsburg“ dienen sollte.

2011 erhielt die Stadt Augsburg mit dem „Bündnis für Augsburg“ den Deutschen Engagementpreis in der Kategorie „Politik und Verwaltung“.

Im Mai 2012 gab die Stadt Augsburg erstmals ein Gutscheinheft „Augsburg engagiert - Herzlichen Dank“ an bürgerschaftlich engagierte Menschen aus, die sich mindestens 80 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagierten (bei Jugendlichen: mindestens 60 Stunden).

2013 engagierten sich mehr als 1.800 Menschen auf dieser Plattform in 35 Projekten. Am 10. April 2013 feierte das Bündnis für Augsburg seinen zehnten Geburtstag in der Kongresshalle.

2015 zählte das Bündnis für Augsburg etwa 1.900 ehrenamtlich tätige Menschen.

Details

Im Bündnis für Augsburg werden Bürger jeden Alters und jeder Herkunft benötigt als Botschafter, Mentoren und Paten in den Bereichen:

  • Ideengeber, Kontaktvermittler und Ansprechpartner
  • Multiplikatoren in den Stadtteilen, bei der Nachbarschaft, am Arbeitsplatz
  • Betreuer von und freiwillige Aktive in Projekten und Aktionen
  • Sponsoren für ein bestimmtes Projekt

Gutscheinheft für Ehrenamtliche

Das Gutscheinheft für Ehrenamtliche "Augsburg engagiert - Herzlichen Dank" gilt als wichtiger Bausteiner der Anerkennungskultur ehrenamtlichen Engagements in Augsburg. Es stellt Ehrenamtlichen Gratis-Eintrittskarten und andere vielfältige Angebote zur Verfügung. 2015 gab es z. B. 17 Angebote.

Kontakt

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | Bürgerengagement | Bündnis für Augsburg


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis