Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Brommer, Sophia


Brommer, Sophia

Eine Sopranistin am Theater Augsburg.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--brommer_sophia_2010.jpg.jpg

Leben und Wirken

Geboren wurde Sophia Brunner in Leonberg und bekam schon mit zehn Jahren Gesangsunterricht.

In München studierte sie Musik und erhielt anschließend gleich ein Engagement am Theater Augsburg.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th85---ffffff--thomas_goppel_und_sophia_brommer.jpg.jpg

Die Sängerin Sophia Brommer kam in der Spielzeit 2007/2008 an das Theater Augsburg. Sie arbeitet als Sopranistin und verfügt über große Musikalität und ein nuancenreiches Timbre. Neben der Musikalität zeichnet sie sich auch durch eine besondere darstellerische Begabung aus.

In der Spielzeit 2008/09 gab sie u. a. die Eurydike in "Orpheus in der Unterwelt" und die Pamina in "Die Zauberflöte".

2011 und 2012 war Sophia Brommer in "La Traviata", der berührenden Geschichte der "Kameliendame" Violetta Valéry, zu sehen. In der Zwischenzeit hatte sie sich zum Publikumsliebling gemausert und wurde aufgrund ihrer fesselnden Darstellung der von Leidenschaften zerrissenen Frau gefeiert.

Auszeichnungen

  • 1998 1. Preis in der Kategorie Vokalensemble bei „Jugend musiziert“
  • 2008 Auszeichnung mit dem Bayerischen Kunstförderpreis? in der Sparte Darstellende Kunst durch Staatsminister Dr. Thomas Goppel?.
  • 2012 gewann die Sopranistin einen erfolgreichen dritten Platz beim 61. internationalen ARD-Gesangswettbewerb.

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Brommer, Sophia


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis