Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Presse | BiZ Hepimiz


BiZ Hepimiz

auf Deutsch: Wir alle; eine deutsch-türkische Zeitung in der Region Augsburg

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--biz-hepimiz-juli-2014.jpg.jpg

Allgemeines

Die BiZ Hepimiz wird von der Presse-Druck- und Verlags-GmbH herausgegeben. Die Herausgeber bezeichnen das Presseprodukt als Magazin, doch wird es auf Zeitungspapier im Zeitungsformat gedruckt.

Das Blatt hat 24 Seiten und wendet sich an türkische Bürger aller Generationen. Die Zeitung ist gratis an verschiedenen Auslagestellen, in vielen türkischen Geschäften und bei Vereinen erhältlich.

Ziel des zweisprachige Hefts ist Hilfe zu geben für die Integration und das gemeinschaftliche Zusammenleben in Augsburg und Bayerisch-Schwaben.

Geschichte

Seit November 2007 ist BiZ Hepimiz auf Facebook vertreten.

2013 hatte BiZ Hepimiz 12.000 Exemplare Auflage.

Im Archiv der Zeitung ist als aktuelle Ausgabe die Ausgabe vom 18. Juli 2014 angegeben (Stand 2015).

Details

In der Region Augsburg wohnen etwa 20.000 türkischstämmige Einwohner, allein im Landkreis Neu-Ulm sind es etwa 6.400. Dazu kommen noch etwa doppelt so viele türkisch sprechende Bürger? mit einem deutschen Pass.

"BiZ Hepimiz" will einen Einblick in das Leben der türkischen Bewohner, ihre Kultur, ihre Vorlieben und Gedanken geben, dabei unterhaltsam, aktuell und bürgernah sein.

Die Zeitung erscheint einmal im Monat. Sie sieht sich durch den regionalen Bezug und den Schwerpunkt türkischer Themen als Beispiel für ein integratives Regional-Medium. Laut BiZ Hepimiz ist ein Magazin in türkischer und deutscher Sprache einzigartig in Deutschland.

Adresse

BiZ Hepimiz
Presse-Druck- und Verlags-GmbH
Curt-Frenzel-Straße? 2
86 167 Augsburg

Tel. 0821/777-0
Fax. 0821/777-3122 E-Mail: info(@)biz-hepimiz.de

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Presse | Bi Z? Hepimiz


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis