Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Bevölkerungsentwicklung


Bevölkerungsentwicklung

Bevölkerungsentwicklung Augsburgs

Allgemeines

Geschichte

Die Bevölkerung Augsburgs soll schon zur Römerzeit über 12.000 Menschen betragen haben. Nach der Römerzeit? hatte Augsburg zunächst deutlich weniger Einwohner und bis ins Mittelalter stieg die Bevölkerung nur langsam, aber stetig an, so dass um 1500 Augsburg nach Köln und Prag die drittgrößte Stadt des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation war. Etwa 30.000 Menschen lebten damals in Augsburg.

Zwischen 1500 und 1550 verharrte die Einwohnerzahl etwa auf der gleichen Höhe, während sie bis 1600 wieder moderat anstieg und etwa 40.000 erreichte. Bis zum Ausbruch des Dreißigjährigen Kriegs 1618 stieg sie stark an (48.000 Einwohner), um dann während des zermürbenden Krieges steil abzufallen. Am Tiefpunkt der Entwicklung in der Mitte der 1630er Jahre lebten nicht einmal mehr 16.500 Menschen in Augsburg. 1635 stellte ein Zählung 16.432 Einwohner fest, von denen 731 als Fremde galten. Erst in den 1850er Jahren erreichte Augsburg wieder eine Bevölkerungsmenge wie vor dem Dreißigjährigen Kriegs. Denn zum einen erholte sich Augsburg nur langsam von diesem langen Krieg. Die Bevölkerung stieg bis 1650 auf etwa über 20.000 an, erreichte um 1700 etwas über 25.000 Menschen. Aber auch während des gesamten 18. Jahrhundert wuchs die Augsburger Bevölkerung nur sehr langsam. Kriege, Seuchen und Hungersnöte dezimierten immer wieder die Menschen. 1700 lag die Bevölkerung nur leicht über 30.000 Einwohnern und zwischen 1790 und 1810 ging sie - Folge der napoleonischen Krieg - sogar wieder um einige Tausend Einwoner zurück. Auf dem Stand um etwa 30.000 Menschen verharrte die Bevölkerungsentwicklung bis in die 1830er Jahre. Bis zu dieser Zeit müssen wir uns auf Schätzungen von Historkern verlassen. In den 1830er Jahren beginnen Volkszählungen und wir können mit belegten Zahlen die Entwicklungskurven der Augsburger Bevölkerung verfolgen.

  • 1834: 28.921
  • 1846: 33.701
  • 1855: 34.648
  • 1864: 41.939
  • 1875: 57.213
  • 1885: 65.905
  • 1895: 81.903
  • 1900: 89.170
  • 1905: 94.923
  • 1910: 102.487
  • 1916: 146.226
  • 1919: 154.567
  • 1925: 165.522
  • 1933: 176.575
  • 1939: 180.039
  • 1946: 160.055
  • 1950: 185.183
  • 1955: 199.854
  • 1961: 208.659

Der Einschnitt durch den Zweiten Weltkrieg ist deutlich: Zum einen verlor Augsburg im Krieg etwa 20.000 Einwohner. Zum anderen aber zogen in den Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg etwa 36.000 Heimatvertriebene? nach Augsburg. Dazu kam eine hohe Geburtenrate, so dass die Bevölkerung Augsburgs bis Anfang der 1960er Jahre stark wuchs.

  • 1965: 208.583
  • 1970: 211.566
  • 1972: 257.029
  • 1975: 250.127
  • 1978: 245.497
  • 1979: 246.195
  • 1980: 248.631
  • 1985: 246.499
  • 1987: 247.451
  • 1990: 269.057
  • 1995: 271.017
  • 2000: 268.896
  • 2005: 269.371

Zu Beginn des Jahres 2007 hatte Augsburg knapp 270.000 Einwohner, von denen etwa 263.000 ihren Hauptwohnsitz in der Stadt hatten. Der Ausländeranteil betrug 16,3 %. In den letzten Jahren hatte Augsburg zwar ein Geburtendefizit, aber durch Wanderungsgewinne seine Einwohnerzahl vergrößert. Das soll laut Schätzungen noch bis 2025 so anhalten. Man schätzt, dass bis dahin die Erwerbsjahrgänge leicht, die Rentner-Jahrgänge stark zunehmen werden, während bei den Jüngeren ein Rückgang festzustellen sein wird. Insgesamt glaubt man, dass die Bevölkerungszahl Augsburgs noch um 4,4 % zunehmen wird.

Den Einwohnern von Augsburg standen 2007 35.934 Wohngebäude zur Verfügung mit 140.459 Wohnungen und 544.540 Wohnungräumen. Mehr als 60 % der Wohnungen in Augsburg haben drei oder vier Räume.

  • 2009: 267.121

2012 gab die Stadt Augsburg eine Kleinräumige Bevölkerungsvorausberechnung bis 2030 für die Stadt Augsburg heraus (Heft 33 Beiträge zur Stadtentwicklung, Stadtforschung und Statistik).

Im Mai 2016 erreichte Augsburg 290.380 Einwohner.

Details


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Bevölkerungsentwicklung


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis