Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Veranstaltungen | Messen | Baumesse "im Lot"


Baumesse "Im Lot"

Eine regionale Baumesse, die vom Verein Qualität am Bau e. V. veranstaltet wird.

Allgemeines

Die Baumesse "Im Lot" findet jedes Jahr im Februar zusammen mit den Augsburger Immobilientagen und der Gartenmesse Blühendes Augsburg statt. Veranstaltungsort ist das Messezentrum Augsburg?. Sie ist die einzige Baumesse im Großraum Augsburg.

Besucher der Bau im Lot können sich über Themen wie Energiesparen, erneuerbare Energien, Klimaschutz, Energiepass, staatliche Fördermöglichkeiten, Renovierung, Umbau, Innenausbau, Erweiterung, seniorengerechtes und barrierefreies Bauen und viele Themen mehr auf der Bau im Lot informieren.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th95---ffffff--wasserwaage.jpg.jpg

Der Veranstalterverein Qualität am Bau e. V. will Vermittler zwischen Baufirmen und Bauherren sein. Seine Mitglieder sind Firmen aller Gewerke des Baus aus dem Großraum Augsburg, die sich einer Qualitätskontrolle unterwerfen. Mit der Messe wollen sich die Mitglieder des Vereins dem Publikum präsentieren und Aufträge vorbereiten oder abschließen.

Es sind etwa 35 Firmen aus den Bau-Haupt- und Bau-Neben-Gewerken, die ihre Leistungen auf über 1.200 Quadratmetern anbieten. Alle diese Firmen sind Mitglied im Verein Qualität am Bau e. V., der noch mehr Mitglieder hat als auf der Messe ausstellen.

Angesprochen werden sollen alle, die bauen, sanieren oder modernisieren. Sie können sich von kompetenten Ausstellern beraten lassen, die miteinander kooperieren. Falls es zu Schwierigkeiten zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer kommen sollte, vermittelt der Verein Qualität am Bau e. V..

Geschichte der Messe

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--werkzeuge.jpg.jpg

Zum ersten Mal fand die Baumesse "Im Lot" 1996 statt.

Seit 2002 wird die Baumesse "Im Lot" gemeinsam mit den Augsburger Immobilientagen abgehalten und seit 2006 kam noch die Gartenmesse Blühendes Augsburg hinzu.

Waren in früheren Jahren die Augsburger Immobilientage und die Baumesse "Im Lot" in einer Halle vereint, mussten die Messen wegen des Platzbedarfs im Jahr 2005 zum ersten Mal in getrennten Hallen ausgerichtet werden.

Die Baumesse "Im Lot" hat sich im Laufe der Jahre von einer der kleinsten Messen in der Fuggerstadt zu einer respektablen Fachmesse mit mehr als 5.000 Besuchern in den vergangenen Jahren gemausert und ist aus dem Augsburger Messekalender nicht mehr wegzudenken.

Details

Qualität und Individualität

Mit der Messe wollen die renommierten Firmen der Bau-Haupt- und -Nebengewerke im Großraum Augsburg beim Besucher das Vertrauen in die Qualität des regionalen Bauhandwerks mit auf den Weg geben. Denn hier ist oft der Firmeninhaber selbst am Stand und garantiert, dass ein Auftrag von Firmen der Region ausgeführt wird, auf die ein Kunde noch lange zukommen kann.

Die Aussteller wissen, dass jedes Objekt individuell betrachtet werden muss, und sind deshalb auf maßgeschneiderte Lösungen spezialisiert. Das bedeutet, sie suchen nach der passenden Lösung für den jeweiligen Kunden, wobei Erfahrung und Kompetenz die Basis für gute Arbeit sind. Die Firmen, die auf der Baumesse "Im Lot" ausstellen garantieren Selbstkontrolle, Kompetenz, Kundenfreundlichkeit und angemessene Preise.

Fachvorträge

Mit jeder Baumesse "Im Lot" sind auch Vorträge zu ganz praktischen Problemen des Bau-Alltags verbunden: Wie man Schimmelpilze behandelt, Was der Energieausweis bedeutet, Entscheidungshilfen zu Baumaterialien, Wie man sparsam heizt, Worauf man bei Türen und Fenstern achten muss etc. Es referieren Experten von Firmen, die auf der Messe sind, über Problemlösungen und Themen des Bauens, Sanierens und Modernisierens. Titel solcher Vorträge sind z. B. "Energieeinsparung durch richtiges Heizen und Dämmen des Hauses", "Die Zukunft der Ölheizung: Energiekosten senken mit hocheffizienter Heiztechnik und regenerativer Energie", "Außergerichtliche Streitbeilegung von Baukonflikten", "Folgen der EnEV 2007 - weitreichender als gedacht", "Staatliche Fördermöglichkeiten in der Altbau-Sanierung", "Wohlfühlen mit neuen Fenstern und Haustüren: Worauf muss ich achten?", "Belebtes Wasser und Himalaja-Salz", "Parkett, Kork, Laminat: Entscheidungshilfen für Ihren Kauf", "Barrierefreiheit = sinnvolles, vorausschauendes Bauen und Renovieren" oder "Heizen mit der Sonne".

Brennpunktthemen

Trendthemen oder aktuelle Fragen werden auf der Messe durch besondere Stände abgedeckt, die z. B. über aktuelle staatliche Förderungen informieren oder über Themen wie Energiesparen oder Wohnen im Alter.

Besonderheiten

Sowohl der Eintritt zur Messe wie das Parken auf den Parkplätzen vor der Messe sind kostenlos.

Durch den Veranstalter ist gewährleistet, dass die Aussteller sich kennen, zusammenarbeiten und Qualität abliefern. Über die Messeaussteller hinaus wird der Kunde in das gesamte Netzwerk des Vereins integriert.

Veranstalter

Qualität am Bau e. V.
Schäfflerstraße 10
86343 Königsbrunn

Tel. 0821/995399
Fax. 08231/32740
E-Mail: info(@)qualitaet-am-bau.de

Lage

Weblinks


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Veranstaltungen | Messen | Baumesse "im Lot"


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis