Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Veranstaltungen | Augsburger Jazzsommer


Augsburger Jazzsommer

auch Internationaler Augsburger Jazzsommer; Sommernachtskonzerte im Botanischen Garten Augsburg und andere Jazzveranstaltungen in der Stadt

Allgemeines

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--augsburger-jazzsommer.jpg.jpg

Jedes Jahr im Sommer findet der international ausgerichtete Augsburger Jazzsommer statt. Es gibt bei gutem Wetter Konzerte im Botanischen Garten, im Zeughaus und anderen Augsburger Örtlichkeiten (etwa dem Bahnpark oder dem abraxas). Die Jazzmusiker kommen aus Augsburg und der Region Augsburg, aber auch aus verschiedenen Ländern Europas und aus den Vereinigten Staaten. Darunter sind international bekannte Jazz-Stars. Als Lokalmatadoren galten oder gelten z. B. die Swinging Oldtime Jazzband?, die Ten For Swing, die Lechtown Kneeoilers, die Up2Date? oder die Jazzware Company?.

In der Zwischenzeit hat sich der Internationale Augsburger Jazzsommer zu einem renommierten Jazzfestival gemausert. Über Jahre hat ihn Christian Stock organisiert und geleitet. Das "Who´s who?" der internationalen Jazzszene ist hier aufgetreten: Till Brönner, Charly Mariano, Ray Pizzi, Randy Brecker, Sheila Jordan, Barbara Dennerlein, Michel Petrucciani, JoAnne Brackeen, N. H. Ørsted Pedersen, Philip Catherine, Chico Freeman, Brad Mehldau, Albert Mangelsdorff, Lee Konitz, Toots Thielemans, Bob Mintzer, John Scofield, Tom Harrell, Ravi Coltrane und viele andere.

Geschichte

Gegründet wurde der Augsburger Jazzsommer mit so genannten "Sommernachtskonzerten" im Botanischen Garten 1993.

Ab 1995 ist vom "Augsburger Jazzsommer" die Rede. Zum ersten Mal finden die Konzerte auch in diversen Lokalitäten der Stadt statt und die Brunnenhofkonzerte im Zeughaus werden zum ersten Mal veranstaltet.

Im Jahr 2001 setzen die Veranstalter das Adjektiv "international" vor den Augsburger Jazzsommer und verdeutlichen damit, welche Kreise die Tage gezogen haben. Außerdem ist seit 2001 auf den Flyern und Plakaten der gleiche Saxophonist abgebildet, nur anders eingefärbt. Er ist zu einem Markenzeichen des Festivals geworden.

Seit 2012 unterstützen die Stadtwerke Augsburg (swa) den Internationalen Augsburger Jazz-Sommer.

2015 traten u. a. McCoy Tyner, Ron Carter, Dave Holland, Randy Brecker, Charles Lloyd, Dave Liebman, John Scofield, Joshua Redman und Benny Golson in Augsburg auf.

Details

Veranstaltet wird der Augsburger Jazzsommer vom Kulturamt? der Stadt Augsburg, die Festivalleitung hat Christian Stock inne. Die übliche Zeit für den Augsburger Jazzsommer sind die Monate Juli und August.

Karten für die Konzerte im Botanischen Garten sind beim AZ-Kartenservice? erhältlich, für alle anderen Veranstaltungen gibt es auch an der Abendkasse Karten. Kinderkarten gelten nur in Verbindung mit einem Ausweis.

Sollten die Konzerte im Botanischen Garten ins Wasser fallen, werden sie vom Rosenpavillon ins Glashaus verlegt (ab 19 Uhr Einlass). Wegen schlechten Wetters werden die Karten jedoch nicht zurückgenommen.

Aufgetreten sind bisher schon: Monty Alexander Trio, Lynne Arriale Trio & Wolfgang Lackerschmid, Gilad Atzmon & Orient House Ensemble, Uli Beckerhoff Quartet, Richie Beirach Trio, Masha Bijlsma Band & Benny Bailey, JoAnne Brackeen, Till Brönner Quartet, Marc Copland/John Abercrombie Quartet, Dauner-Mangelsdorff-Quintett, Barbara Dennerlein, Thomas Fink Trio feat. Sandy Lomax, Renaud Garcia Fons & Jean-Louis Matinier, Joe Haider Trio & Sandy Patton, Klaus Ignatzek Quintett feat. Claudio Roditi & Gustavo Bergalli, Jasper van´t Hof Quartet, Sheila Jordan & Steve Kuhn, Joe Kienemann Trio, Lee Konitz-Frank Wunsch-Duo, Rolf Kühn Quartett & Randy Brecker, Kühn, Dudek, Haurand, Humair, Paul Kuhn Trio, Dave Liebman & Christian Stock Trio, Peter Materna Quartett, Bob Mintzer & Christian Stock Trio, Old Friends, Niels Henning Ørsted Pedersen - Ulf Wakenius, Michel Petrucciani, Enrico Pieranunzi Trio, The Ray Pizzi Quartet, Al Porcino Big Band, Jörg Reiter & Ack van Rooyen, Rolf Römer - Bill Dobbins Quartet, Harald Rüschenbaum Jazz Quintett, Dino Saluzzi & Anja Lechner, Jürgen Seefelder Jazzforce, Bobo Stenson Trio, Christian Stock Int. Jazz Quartet, Talking Horns, Henri Texier Strada Quartet, Jens Thomas/Christof Lauer Duo, TuHaPe, The Uptown Orchestra feat. Scatmax, Ernie Watts & Christof Sänger und viele mehr.

Jedes Jahr wird der Augsburger Jazzsommer von vielen Sponsoren unterstützt. Der Organisator Christian Stock ermöglicht durch sein internationales Netzwerk und gute Kontakte ein im Vergleich zu anderen deutschen Jazzfestivals sehr kostengünstiges Event. Pro Saison finden 3.500 bis 3.800 Gäste zu den ungefähr 15 Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden pro Jahr mit etwa 20.000 Euro bezuschusst und die Stadt hofft, in Zukunft noch mehr Sponsoren für den Jazzsommer zu finden.

Hauptsponsor des Jazzsommers in Augsburg ist die Stadtsparkasse Augsburg. Neben den Stadtwerken Augsburg ist die Augsburger Allgemeine Medienpartner. Weitere Sponsoren waren oder sind Hotel Augusta, die Asset GmbH?, Hermes & Weger?, das Brauhaus Riegele und Augsburg Chauffeurs?.

Adresse

Der Veranstalter:

Kulturamt der Stadt Augsburg
Bahnhofstraße 18 1/3a
86150 Augsburg

Tel. 0821/324-3251 oder -3254
E-Mail: kulturamt(@)augsburg.de

Weblinks


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Veranstaltungen | Augsburger Jazzsommer


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis