Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Tradition und Geschichte | A | Archäologischer Garten


Archäologischer Garten

Allgemeines

Der Archäologische Garten liegt im Äußeren Pfaffengässchen?. Schautafeln und Markierungen antiker Bauten und Straßen geben einen Überblick über die Nutzung des Grundstücks. So sollen römische Geschichte Kultur und Lebensweise einem breiten Publikum nahe gebracht werden.

Der archäologische Garten liegt im Zentrum der Römerstadt. Genutzt wurde das Grundstück zunächst als Grund für Kasernenbaracken römischer Soldaten, im 2. bis 4. Jahrhundert wurde es als Grundstück für ein öffentliches Bad genutzt und später für ein fast restlos verschwundenen Karmelitenkloster. Ein Schichtenmodell gibt Einblick in römische und mittelalterliche Strukturen unter der Erde.

Geschichte

Eingerichtet wurde der Archäologische Garten im Jahr 2011.

Details

Ein thematischer Schwerpunkt ist das römische Bauwesen: Welches Material wurde verwendet? Wie wurde es verarbeitet? Woher kamen die Rohstoffe, und wie wurden sie transportiert? Römische Quader und Säulen belegen die Fertigkeit der Steinmetze und das Können der Bauingenieure. Originalfunde und detailgetreue Nachbildungen erklären antike Technologien wie eine römische Fußbodenheizung oder einen römischen Herd.

Im Rahmen von Stadtführungen tritt hin und wieder Kaiser Augustus höchstpersönlich im Archäologischen Garten auf und erzählt Geschichten über das alte Augusta Vindelicum? - manchmal zusammen mit der historischen Römergruppe Populares Vindelicenses. Nach römischer Tradition wird dabei manchmal ein Buffet mit Speisen nach Originalrezepten zubereitet und anschließend den Gästen angeboten.

Der Archäologische Garten ist immer Dienstags bis Sonntags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

Weblinks


Hauptseite | Tradition und Geschichte | A | Archäologischer Garten


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis