Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Bezirk Schwaben | Allgemeines zum Bezirk Schwaben


Allgemeines zum Bezirk Schwaben

Höhere Kommunalverbände

Die Bezirke zählen zu den so genannten Höheren Kommunalverbänden in Deutschland. Sie beruhen auf preußischer Tradition und sind in allen größeren Bundesstaaten vorhanden. Verankert sind sie im Grundgesetz Art. 28 Abs. 2 in Verbindung mit Art. 29 Abs. 1 Satz 2 und mit Art. 23 (Subsidiaritätsprinzip). Die Höheren Kommunalverbände sind teils durch Bundes(verfassungs)recht, teils durch Landes(verfassungs)recht konstituiert, territorial differenziert und mit eigener demokratischer Legitimation ausgestattet. Sie handeln eigenverantwortlich, erfüllen sowohl exekutive wie auch legislative Funktionen und sind Teilorganisationen des als ein "Staat" verstandenen Bundesstaates des Grundgesetzes. Besonders stark ausgeprägt ist die Legitimation in Bayern (und der Pfalz) durch die direkte Wahl.

Wesentliche Aufgaben der Bezirke als höhere Kommunalverbände sind überörtliche Sozialhilfe, Hauptfürsorge, Spezialkliniken, Jugendfürsorge und regionale Kulturarbeit.

Bezirke sind Teil der Leistungsverwaltung, die ergänzen und entlasten Kommunen und Landkreise. Sie sollen bürgernäher, flexibler und effektiver als die Zentralverwaltung sein und damit einen Ausgleich zu Kommunen und Landkreisen schaffen. Bezirke sind Ausdruck des Subsidiaritätsprinzips und sollen die Eigenverantwortung stärken, die zur Selbstverwaltung gegenüber der Staatsverwaltung führen soll.

Bezirke - eine bayerische Spezialität

Bezirke sind eine Spezialität des Bundeslandes Bayern und stellen über den Gemeinden und über den Kreisen noch eine Ebene der kommunalen Gebietskörperschaften dar. Man darf sie nicht mit den gleichnamigen Regierungsbezirken verwechseln (siehe Regierungsbezirk Schwaben), die eine staatliche Mittelbehörde darstellen, während die Bezirke kommunale Behördeneinheiten sind, kommunale Selbstverwaltungskörperschaften, die meist auch Wappen und Fahnen wie Gemeinden oder Landkreise führen. Das erinnert ein wenig an das deutsche Mittelalter mit seinen vielen verschachtelten Gebietskörperschaften und Zuständigkeiten, gibt aber vielen Menschen in Bayern in Amtsstuben Lohn, Brot und Anerkennung.

Wie es in Bayern sieben Bezirksregierungen gibt, so gibt es sieben Bezirke:

Jeder Bezirk besitzt einen Bezirkstag, einen Bezirksausschuss und einen Bezirkstagspräsidenten als Organe. Seit 1954 wählt man in Bayern die Bezirkstage zusammen mit dem Bayerischen Landtag?. Bezirke kümmern sich um Aufgaben, die über das Leistungsvermögen der Kommunen und Landkreise hinausgehen und die für das soziale, wirtschaftliche und kulturelle Wohl der Menschen eines Bezirks notwendig sind.

Der Bezirk Schwaben hat seinen Sitz in Augsburg, eine Ausdehnung von knapp 10.000 Quadratkilometern und etwas weniger als 1,8 Mio. Einwohner (ca. 179 Einwohner / Quadratkilometer).

Der Bezirk Schwaben

Oft wird der Bezirk als das unbekannte Wesen bezeichnet, weil viele seiner Leistungen den Bürgern? unbekannt sind. Dabei trägt der Bezirk Schwaben vom Sozialen bis hin zur Kultur dazu bei, das Leben in Schwaben menschlicher und schöner zu gestalten.

Kein anderer Bezirk in Bayern hat eine vergleichbare geografische Vielfalt, erstreckt sich der Bezirk Schwaben doch vom Nördlinger Ries bis zu den Alpen. Dies birgt auch eine enorme kulturelle Vielfalt im Bezirksgebiet.

Der Verwaltungssitz des Bezirks Schwaben befindet sich im Domviertel von Augsburg und ist in einem schlichten Verwaltungsgebäude aus den 1950er Jahren untergebracht.

Die Hauptaufgaben der Einrichtung konzentrieren sich auf den Betrieb der bezirkseigenen Kliniken und die Leistung verschiedener sozialer Aufgaben in Bereichen wie der Altenpflege oder der Behindertenarbeit. Auch kulturelle Aufgaben werden wahrgenommen, wenn auch dafür 2012 im Etat nur 7,5 Mio. €, und damit 1,4 % des Etats vorgesehen waren. Das genügt nicht für die vielfältige Kulturarbeit, die von der Trachtenberatung über Literatur- und Theaterförderung, Denkmalspflege bis hin zum Betrieb eigener Museen reicht.

Weblinks


Hauptseite | Umwelt und Umgebung | Bezirk Schwaben | Allgemeines zum Bezirk Schwaben


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis