Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Veranstaltungen | Weihnachtsmärkte | Christkindlesmarkt | Aktionen rund um den Christkindlesmarkt


Aktionen rund um den Christkindlesmarkt

Etwa 80 Prozent der Standbetreiber und Anbieter kommen aus Augsburg und Umgebung. Es gibt eine Interessengemeinschaft der Marktkaufleute, die in Städten wie Stuttgart, Ulm, Nürnberg oder Würzburg für den Augsburger Christkindlesmarkt werben. Dazu kommen Werbemaßnahmen der Regio Augsburg Tourismus GmbH in Busreisemagazinen.

Neben dem Christkindlesmarkt gibt es in Augsburg noch viele weitere Aktionen, die aber mit dem Christkindlesmarkt verknüpft sind.

Altstadt bei Kerzenschein

Mit dem traditionellen Advents-Anblasen am 1. Dezember durch klassische Turmbläsermusik beginnt die Adventsaktion des Altstadtverein Augsburg Aktiv e. V.. Tausende von Kerzen weisen Passanten in der Vorweihnachtszeit den Weg durch die Augsburger Altstadt? und lassen romantische Stimmung aufkommen. Auf Pflanzkästen, Brunnen, Fenstersimsen, an Kanälen und entlang der Gassen sind weiße Kerzen postiert, die ab etwa 17 Uhr leuchten. Mit wenig Budget wird so eine erstklassige Adventsaktion inszeniert und der historische Altstadtkern in Szene gesetzt. Meist findet diese Aktion am ersten Adventswochenende statt. Die Geschäfte der Altstadt? haben dann bis 20 Uhr geöffnet. Genaue Termine sind der Lokalpresse zu entnehmen.

Augsburger Märchenstraße

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th108---ffffff--gebrannter_gaumenschmaus_15.jpg.jpg

Rund um den Christkindlesmarkt in der Innenstadt wird in den liebevoll dekorierten Schaufenstern verschiedener Geschäfte in zehn Bildern eine Märchengeschichte von animierten Figuren gezeigt. Die "Augsburger Märchenstraße" zeigte z. B. im Advent 2008 die Geschichte "Der Nussknacker", ein Ballettmärchen nach einer Erzählung von E.T.A. Hoffmann und der Musik von Peter I. Tschaikowsky. Der Nussknacker, den Klara und und ihr Bruder vom Patenonkel Drosselmeier zu Weihnachten geschenkt bekommen haben, ist in Wahrheit ein junger Prinz. Er wird von der bösen Hexe und Mutter des Mausekönigs - Frau Mauserinks - in eine Holzpuppe verwandelt. Nachdem der Nussknacker den Mausekönig besiegt und Klara ihn lieb gewonnen hat, erlangt er wieder seine ursprüngliche Gestalt. Die Reise ins Land der Süßigkeiten kann beginnen. Außerdem verwandelt sich das "Aktivhaus" auf dem Kinderweihnachtsmarkt in das Zuckerschloss aus dem Märchen. Dort finden zahlreiche Aktivitäten für kleine und große Märchenfans statt. Zusätzlich gibt es noch ein Rätselspiel mit Fragen um die "Augsburger Märchenstraße" mit attraktiven Preisen.

Christkindltram

Jeweils mittwochs bis samstags fährt die besonders weihnachtlich geschmückte Straßenbahn im normalen Linienverkehr auf unterschiedlichen Strecken. Am Nikolaustag, 6. Dezember, und in der Woche vor Heiligabend gibt es Zusatzfahrten. An den Adventssamstagen finden für die Fahrgäste in der Straßenbahn zusätzlich musikalische Darbietungen statt. Von Zeit zu Zeit fährt auch ein Nikolaus als Fahrtbegleiter mit einem Sack voll Geschenken für die kleinen Fahrgäste in der Christkindltram mit. Außerdem gibt es einen Wunschbriefkasten für die kindlichen Weihnachtswünsche, von denen drei nach Abschluss der Aktion von den Stadtwerken erfüllt werden.

Gepäckbus auf dem Moritzplatz

Jedes Jahr befreien die Stadtwerke Augsburg mit einem kostenlosen Service die Weihnachtseinkäufer in der Stadt zumindest von einer Last: Im Gepäckbus am Merkurbrunnen können Taschen und Tüten aufbewahrt und solange deponiert werden, bis die Einkaufstour oder der Bummel über den Christkindlesmarkt beendet ist. Der Bus bietet aber noch mehr als nur Gepäckaufbewahrung: Bei den Mitarbeitern vor Ort kann sich jeder auch über die Tarife des Öffentlichen Nahverkehrs informieren. Gestartet wurde dieser Dienst 2009. 2010 haben schon über 1.000 Einkäufer den kostenlosen Service der Stadtwerke genutzt. Seit 2016 gibt es hier auch für leere Handy-Akkus kostenlos Strom zum Mitnehmen: Gegen Pfand können tragbare Akkus, sogenannte "Powerbanks" mit Ladekabeln passend für alle Mobiltelefon-Typen ausgeliehen werden.

https://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th73---ffffff--2016_11_14_gepaeckbus.jpg.jpg

Karocard

An vielen Ständen des Christkindlesmarktes in Augsburg wird die Karocard akzeptiert, wodurch der Besitzer Vorteile und Ermäßigungen genießen kann. Es lohnt sich danach zu fragen.

Nikolausfahrten zum Christkindlesmarkt

Am Wochenende, das dem 6. Dezember (Nikolaustag) am nächsten liegt, verkehrt alljährlich der "Nikolauszug" der Staudenbahn von Augsburg über Gessertshausen nach Mittelneufnach zum Wengerhof?. Unterwegs steigt der Nikolaus zu und beschenkt die mitfahrenden Kinder. Normalerweise startet der Zug in Augsburg gegen 14 Uhr am Hauptbahnhof. In Mittelneufnach gibt es etwa zwei Stunden Aufenthalt, was für einen ausgiebigen Besuch des dortigen Weihnachtsmarktes reicht. Rückkehr nach Augsburg ist etwa gegen 19 Uhr. Auskunft und Reservierung unter Tel. 08236/962149.

Service Parken und Busbetreuung

Die Stadt Augsburg bietet während des Weihnachtsmarktes einen besonderen Service der Parkmöglichkeiten und Busbetreuung an: Busse fahren den P+R-Platz (Augsburger Plärrergelände, Einfahrt Süd) an der Badstraße an. Dort steigt ein Betreuer zu und begleitet den Bus bis zum Christkindlesmarkt. Die Busgäste steigen dort aus, der Bus wird zurück zum P+R Platz gelotst und dort abgestellt. Busfahrer können von hier per Shuttle zum Christkindlesmarkt kommen. Die Zufahrten zum Plärrergelände sind ab der Donauwörther Straße und der Bürgermeister-Ackermann-Straße? beschildert. Sogar ein Begrüßungsgeschenk gibt es für die Fahrer. In einer Christkindlesmarkt-Stofftasche erhalten sie vorweihnachtliche Leckereinen samt Gutscheine für den Markt.

Ausgedacht hat sich das Augsburger Marktamt? diese Art Betreuung der Busfahrer, die Gäste von Auswärts zum Weihnachtsmarkt bringen. Mit der Umsetzung ist die Augsburger Firma B.O.S.? beauftragt.

Weblinks


Hauptseite | Sport und regelmäßige Veranstaltungen | Veranstaltungen | Weihnachtsmärkte | Christkindlesmarkt | Aktionen rund um den Christkindlesmarkt


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis