Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Ausgehen und Aktivitäten | Kinderspielplätze | Abenteuerspielplätze


Abenteuerspielplätze

Allgemeines

Errichtet und erhalten werden die Augsburger Kinderspielplätze - und damit auch die Abenteuerspielplätze - von Mitarbeitern des Grünamtes.

Die einzelnen Abenteuerspielplätze

Im Wohngebiet "Uhlandwiesen" (Pfersee)

Der Abenteuerspielplatz liegt im Süden von Pfersee und eignet sich gut für Cowboy- und Indianerspiele. Es wurde die vorhandene leichte Hügellandschaft etwas betont; auf den Erhebungen errichtete man kleine Türme. Die Rutsche und das Spielhaus eignen sich hervorragend für 3- bis 6-jährige Kinder. Es gibt eine Kriechröhre aus Kunststoff, ein paar Tipis und eine große Pendelschaukel. Eltern können ihre Sprösslinge von Bänken aus gut im Blick behalten. Um den Abenteuerspielplatz verläuft ein Weg, der asphaltiert wurde und dem Ganzen einen Parkcharakter verleiht. Die Anlage ist großzügig, hat viele Spielangebote und alten Baumbestand.

Die Spielgeräte hat der Landschaftsarchitekt Alfred Mattner entworfen. Ausgeführt sind sie mit hochwertigen Materialien.

In der Kernbeißerstraße (Bärenkeller)


Hauptseite | Ausgehen und Aktivitäten | Kinderspielplätze | Abenteuerspielplätze


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis