Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Rock | Van Lech


Van Lech

Augsburger New Beat von 1984 bis 1986

Allgemeines

"Die echte Wende" - so lautete das Motto der Formation, die sich als Band mit „Drang nach draußen" bezeichnete.

Von Johann Schöber und Günter Speckhofer gegründet, orientierte sich Van Lech an U2, Talking Heads, Elvis Costello, The Alarm und Sex Pistols. Heraus kamen moderne Rock-Rhythmen mit deutschen und englischen Texten.

Auftritte im süddeutschen Raum und mehrere Gigs in Enschede und Den Haag (Niederlande) sorgten für schnelle Akzeptanz.

Klaus Besemer stieß nach dem Split zu Hagen, Thomas Körbler, Michael Ohst und G. K. gründeten Vamps.

Besetzung

Johann „Hans" Schöber (git, voc)
Klaus Besemer (keyb, voc)
Thomas „Thommi" Körbler (git, voc)
Michael „Mick" Ohst (bs)
Günter „Specki" Speckhofer (git)
G.K. (dr)

Ex-Mitglieder: Enrico Betz (git), Andrea „Nessi" Rother (voc), Horst Bayer (dr)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Rock | Van Lech


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong