Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik


Musik

Allgemeines

So musikalisch war Augsburg im Sommer 2014.

Geschichte

Augsburg kann besonders in der Renaissance als überregional bedeutende Musikstadt gelten. Die Reichsstadt? Augsburg erlebte im 15. Jahrhundert einen politischen und wirtschaftlichen Aufstieg, woraus sich ein gesteigertes Repräsentationsbedürfnis der führenden Augsburger Familien und Schichten entwickelte. Und das wiederum führte zu einer Blüte des Augsburger Musiklebens.

Sichtbar wurde dies etwa bei den Augsburger Stadtpfeifern und besonders natürlich bei den Reichstagen?, die in Augsburg abgehalten wurden.

Aber auch die Tatsache, dass sich von 1492 bis 1496 die Hofkapelle von Kaiser Maximilian I.? durchgängig in Augsburg aufhielt, spricht für sich. Das hatte zur Folge, dass ich manche ihrer Mitglieder um das Augsburger Bürgerrecht? bemühten. So z. B. der Komponist Paul Hofhaimer?, der von 1459 bis 1537 lebte.

Das nächste Jahrhundert war wirtschaftlich, politisch und kulturell noch gewichtiger für Ausburg, was sich wieder in seinem Musikleben spiegelt. So war von 1600 bis 1601 der Organist und Komponist Hans Leo Haßler Leiter der Augsburger Stadtpfeifer war.

Auch für das kirchliche Musikleben war diese Zeit bedeutsam. Hier glänzten katholischerseits besonders der Dom? und die Benediktinerabtei Sankt Ulrich und Afra. So wurde z. B. 1561 die Domkantorei? gegründet, die einen Kapellmeister und einen Organisten hatte. Es war vor allem der Domvikar und Komponist Gregor Aichinger (1564 bis 1628], der hier segensreich wirkte - übrigens ein Schüler von Giovanni Gabrieli.

Und auf Seiten der Protestanten. Hier war damals Sankt Anna die Hauptkirche. Dort gab es eine Kantorei, die ein Reportoire aufwies, das auch überkonfessionell ausstrahlte. Seit 1581 leitete der Komponist Adam Gumpelzhaimer? diese Kantorei.

Jüngste Vergangenheit

Dem Büro für Popkultur? im städtischen Augsburger Kulturamt? gelang es 2016, dass sich beim Festival "Sound of Munich now" im November des Jahres zum ersten Mal überhaupt auch Bands aus Augsburg präsentieren konnten. Neben Teilnehmern aus Würzburg konnten sich sechs Bands aus Augsburg auf dem Festival vorzustellen. Zum einen die Singer-Songwriterin Maybellene, die als Sängerin der Band Katze mit Bart? auf sich aufmerksam machte und neben ihrem Engagement in der Band Mississippi Isabel? auch solo konzertierte. Zum anderen We destroy Disco?. Die Augsburger Band gab 2015 in der ganzen Republik Konzerte. Ihre Mischung aus 1990er Indie-Rockgitarren und einer Portion Charme mit einem Hang zu melancholischen Texten hievte sie aufs Siegertreppchen des Newcomer Contests Bayern. Die dritte Augsburger Band in München war San Antonio Kid?. Ihren Sound bezeichnen die vier Musiker als "Soulful Psychedelic Western - with a reverberant taste of Blues". Ein bisschen retrospektiv, sehr atmosphärisch und eingängig sind die Songs, die im April 2016 auf dem Debüt-Album veröffentlicht wurden. Vierte Band aus Augsburg war King the Fu?, die Augsburger Band des Jahres 2009. Zwar ein bisschen erwachsener geworden sind sie, doch ihr Sound klingt wie früher nach internationalem Pop-Tanzboden. Röhrende Synthesizer treffen auf cleane Gitarre und hallende Stimmen. Das Spektrum reicht von Electro, Shoegaze über Indie bis hin zu Psychedelic Post Rock. Endlich Blüte? war die fünfte Augsburger Band beim Festival "Sound of Munich now". Über eine Annonce fanden sich Ralf, Fred und Hannes 2014 zum Musikmachen zusammen und holten kurz darauf Florian mit ins Boot. Im Oktober 2016 erschien die erste EP auf dem Label Kleine Untergrund Schallplatten, mit der sie durch Süddeutschland? und die Schweiz tourten. Das Duo YAWL? war die letzte auftretende Augsburger Formation: Rapper Ancient Mith aus den USA und Produzent Dot aus Augsburg kennen sich schon seit Jahren, intensivierten über das Internet ihre Zusammenarbeit, feilten gemeinsam an Aufnahmen und Songstrukturen und präsentierten in München einen subtil düsteren, leidenschaftlich bitter-süßen Sound.

Musik in Augsburg

Einzelne Musikgattungen

Augsburg in der Musik


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis