Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie einfach an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | Les Debutantes


Les Debutantes

Eine Augsburger Beat-Band.

Eine Live-Band mit Instrumentals

Die soft ausgerichtete Kapelle spielte sich mit Instrumentals der "Shadows" und "Spotnicks", mit "Don’t Ha Ha" von "Casey Jones And The Governors", "Poor Boy" von den "Lords" und "Wipe Out" von den "Safaris" durch sämtliche Augsburger Live-Lokale. Im "Hubertus", einer fast ausschließlich von Farbigen frequentierten Pinte, wurde es ihnen schon mal mulmig, zumal die Debütanten gerade 16 Jahre alt waren und die Polizei sich gerne die Personalausweise der jungen Herren ansah.

Bei einem Auftritt im Military-Club der Gablinger US-Kaserne wurden die fünf Musikanten Augenzeugen, wie die MP den randalierenden GIs "stramm, stramm, alle über einen Kamm" den Gummiknüppel spüren ließ. Bei dem vom ZDF im Königsbau (dem späteren "Zentral-Kaufhaus") organisierten Band-Wettbewerb "Die große Chance" belegte die Formation mit ihrer Gesangnummer "Ave Maria" unangefochten den ersten Platz.

Geschichte

Die Beatband bestand 1963 bis 1967.

Besetzung

  • Walter Sklous (dr)
  • Günter Roder (bs, git)
  • Denny Roder (voc)
  • Manfred Warmuth (git)
  • Heinz Lehmann (git)

Weblinks


Hauptseite | Kultur und Bildung | Musik | Pop | Les Debutantes


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie einfach an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong