Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Unterkunft und Sehenswürdigkeiten | Denkmäler | Königsbau


Königsbau

Bedeutender Prachtbau an der Ostseite des Königsplatzes.

Geschichte

Der Königsbau wurde in den Jahren von 1912 bis 1914 von Walter Krauss und Hermann Dürr? errichtet. Es ist ein Eckbau mit einer Front zum Königsplatz und einer Front zur Bürgermeister-Fischer-Straße?. Die Fassadengliederung ist mit Formen des Barock und des Empire gestaltet.

Bis 1934 befand sich in diesem Bau das Kaufhaus Landauer. Schon kurz nach der Machtübernahme wurde es mit Boykottaktionen der Nazis überzogen, denn die Besitzer waren Juden. 1934 dann war es soweit, die Landauers gaben auf und das Kaufhaus konnte in "arische" Hände übergeben werden. Schon zum Sommerschlussverkauf 1934 eröffnete das Kaufhaus unter dem Namen "Zentralkaufhaus", der in nichts mehr an die jüdische Vergangenheit erinnerte. Dieser Name blieb dem Haus auch nach dem Zweiten Weltkrieg. Erst in jüngster Zeit gab das "Zentralkaufhaus" auf und heute wird es von verschiedenen Firmen als Verkaufsraum genutzt.

Adresse

Bürgermeister-Fischer-Straße? 11

Lage des Königsbaus

Weblinks


Hauptseite | Unterkunft und Sehenswürdigkeiten | Denkmäler | Königsbau


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong