Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten


Einkaufen und Arbeiten in Augsburg

Focus Money erstellte in 2006 eine Liste der wirtschaftlich stärksten Landkreise und Städte. Untersucht wurden 425 Landkreise und Städte an Hand von Kriterien wie Arbeitslosenquote, Einkommen je Einwohner, Bruttowertschöpfung, Investitionen, Bruttoinlandsprodukt, Erwerbstätigen-Anzahl und Bevölkerungswachstum. Bei dieser Untersuchung kam der Landkreis Augsburg auf den 14. Platz, die Stadt Augsburg auf den 145. Platz. Auch angrenzende Landkreise schnitten gut ab. Mehr zur Wirtschaft in Augsburg finden Sie hier!

Shopping

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th104---ffffff--bunte_tueten_by_Stephanie--Hofschlaeger_pixelio.de.jpg.jpg

Der Kapitalismus braucht entsagungsvolle Produzenten und hemmungslose Konsumenten. Auch in Augsburg. Etwas so Banales wie Einkaufen wird hochstilisiert, zum Erlebnis "designed". Dabei ist es nur eine Tätigkeit zur Beschaffung von Waren gegen Geld. Nichts weiter. Aber die Inszenierung unserer Warenwelt soll so aufregend gestaltet sein, dass sich auch der Geldbeutel des Prekariats?, das immer stärker wächst, aber nur noch über Kredite an der glitzernden bundesdeutschen Warenwelt teilnehmen kann, öffnet - genauso wie der des schon längst alles besitzenden gehobenen Mittelstands? und der besitzenden Klasse, der es an nichts fehlt, die das Meiste schon doppelt hat.

Zu der Inszenierung der spätkapitalistischen Warenwelt gehört auch die Wortwahl. Wir "shoppen" und flanieren durch "Shopping-Malls". Das klingt nicht so bieder wie "einkaufen" oder "etwas besorgen". Shopping - darin klingt der Erlebnisaspekt des Einkaufens mit. In einer immer virtuelleren Welt können uns Heutigen oft nur noch "Shopping-Erlebnisse" den Adrenalinstoß geben, der uns zum Selbsterlebnis bringt. Hier finden Sie alles Weitere zum Thema Einkaufen in Augsburg.

Arbeiten

Der Arbeitsmarkt in Augsburg ist immer ein wenig schlechter als der Arbeitsmarkt der Landkreise Augsburg und Aichach-Friedberg, was unter anderem daran liegt, dass Augsburg einen höheren Hartz-IV-Empfängerkreis und mehr Ausländer hat, die schwer zu vermitteln sind. Dennoch steht Augsburg mit einem Schnitt von 22.000 Arbeitslosen im Jahresdurchschnitt 2007 gegenüber anderen deutschen Städten sehr gut da. Mehr zu diesem Thema hier!

Augsburger Branchenbuch

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--escape.jpg.jpg

Jetzt brauchen Sie sich nicht mehr über Branchenverzeichnisse zu ärgern, die keine Infos enthalten und mit Werbung zugemüllt sind. Für Augsburg gibt es jetzt das Augsburger Branchenbuch. In diesem Branchenbuch finden Sie nur erstklassige Informationen. Das Branchenverzeichnis für Augsburg ist alphabetisch geordnet und bietet mehr Infos als die üblichen Online-Portale, die überregional betrieben werden, regional aber nicht in die Tiefe gehen. Ein weiterer Vorteil des Branchenbuchs im Augsburg-Wiki ist die Tatsache, dass der Eintrag kostenlos und sowohl vom Bildmaterial wie vom Text her nicht beschränkt ist. Zum Augsburger Branchenbuch!

Wirtschaftstermine

Wirtschaftsraum

Der Augsburger Wirtschaftsraum umfasst die Stadt Augsburg, den Landkreis Augsburg und den Landkreis Aichach-Friedberg. Mehr ...

Initiativen

Sowohl die Einkaufswelt wie die Arbeitswelt in Augsburg haben verschiedene Initiativen und Verbünde gegründet.

Topunternehmen

Einige Augsburger Unternehmen gehörten und gehören zu Spitze der Industrie in Deutschland, Europa und der Welt. Mehr dazu!


Hauptseite | Einkaufen und Arbeiten


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong