Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Brecht, Bertolt


Brecht, Bertolt

Bertolt Brecht ist einer der bedeutendsten Dramatiker und Lyriker des 20. Jahrhunderts und gilt als Begründer des "Epischen Theaters". Nach Shakespeare ist er der meistgespielte Dramatiker weltweit. Immer noch wird Bert Brecht mit seiner Heimatstadt Augsburg am meisten assoziiert, denn hier ist er nicht nur geboren, sondern hat auch grundlegende Werke hier geschrieben, seine Ästhetik in Grundzügen ausgebildet und bis in die 1930er Jahre seinen Lebensmittelpunkt hier gehabt. Außerdem hat er sich lebenslang als Augsburger bezeichnet. Seine Geburtsstadt richtet deshalb jedes Jahr ein Brechtfestival aus.

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--wege-zu-brecht_augsburg.jpg.jpg

Leben

Der Mensch Bertolt Brecht

Augsburg und Brecht

Werke Brechts

Von Bertolt Brecht stammen 48 Bühnenstücke, 2.300 Gedichte, 200 Erzählungen und drei Romane, was ihn produktiver macht als William Shakespeare, Thomas Mann oder Franz Kafka. Zudem betätigte er sich auf vielen weiteren Feldern der Kunst: Er schrieb Theoretisches und Philosophisches, machte Hörspiele fürs Radio und komponierte bzw. sang. Brecht sah seine Werke immer als „work in progress“. Das heißt, für ihn waren sie erst dann fertig, wenn sie im Theater aufgeführt worden waren. Bertolt Brecht hinterließ ein umfangreiches Dramenwerk, ästhetische Betrachtungen zum Theater, eine vielseitige Lyriksammlung (Balladen, Gedichte, Monologe, Kamplieder), bekannte Prosawerke (Geschichten von Herrn Keuner?) und ist aus der Literaturgeschichte nicht wegzudenken.

Wie kein anderer hat Brecht die Geschichte des 20. Jahrhunderts dokumentiert: die beiden Weltkriege, fünf verschiedene deutsche Staatsformen und die Entwicklung zur Massengesellschaft. Die Erforschung seines Werkes ist noch nicht vollendet.

Brecht und die Literatur

Brecht-Rezeption

Immer wieder wurde Brecht neu rezipiert, eine einheitliche Brechtrezeption gab es nie. Sie unterschied sich zur Zeit des Kalten Krieges im Westen vom Osten und selten existierten bei einer Person so große Diskrepanzen zwischen Faktenlage und Vorurteilen. Dazu kommt, dass sich die Brechtrezeption in Deutschland sehr von der in Amerika oder Frankreich unterscheidet. In diesen Ländern war Brecht nie so ideologisch besetzt wie bei uns.

Sonstige Brecht-Themen

Weblinks


Hauptseite | Bevölkerung und Politik | B | Brecht, Bertolt


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong