Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de


Hauptseite | Unterkunft und Sehenswürdigkeiten | Museen | Maximilianmuseum | Allgemeines zum Maximilianmuseum


Allgemeines zum Maximilianmuseum

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_1.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_2.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_3.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_4.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_5.jpg.jpg
http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_6.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_7.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_8.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_9.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_10.jpg.jpg
http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_11.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_12.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_13.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_14.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_15.jpg.jpg
http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_16.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_17.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_18.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_19.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_innenhof_20.jpg.jpg

Gründung und Namensgebung

Nach 15jähriger Renovierung wurde das Maximilianmuseum im November 2006 wieder eröffnet. Es liegt im Herzen der Stadt Augsburg zwischen Anna- und Philippine-Welser-Straße und ist seit 1855 das Stammhaus der Augsburger Kunstsammlungen. Benannt ist es nicht etwa nach dem Kaiser Maximilian I., sondern nach dem Bayernkönig Max II. Er übernahm ein Jahr nach der Museumseröffnung (1855) die Schirmherrschaft. Wenn man so will, erzählt das Maximilianmuseum die Geschichte Augsburgs als Reichsstadt von Mittelalter bis ins Jahr 1806. Obwohl die Exponate im Jahr 2006 von etwa 3.500 auf 1.200 reduziert wurden, ist ihre Fülle und Breite immer noch überwältigend.

Konzept

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_01.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_02.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_03.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_04.jpg.jpg
http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_05.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_06.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_07.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_08.jpg.jpg
http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_09.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_10.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_11.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_deckengemaelde_12.jpg.jpg

Die alte Konzeption des Maximilianmuseums stammte aus den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts und war völlig überholt, so dass schon länger eine Überarbeitung angedacht war. Darüberhinaus verlor das Maximilianmuseum im Jahr 2000 einen Teil seiner Ausstellungsstücke, weil damals das kirchliche Diözesanmuseum eröffnet wurde. Ein Teil der bis dato im Maximilianmuseum präsentierten Exponate gehörte aber dem Bistum Augsburg, das sie nun zurückforderte; auch das erforderte eine Überarbeitung der Sammlungen.

Das heutige Konzept des Museums stellt als Leitgedanken Augsburg als Reichsstadt? in den Vordergrund. Die Exponate sollen die glanzvolle Geschichte Augsburgs als Reichsstadt? verdeutlichen. Uns so haben die wichtigen Museumsbestände reichsstädtische Wurzeln: u. a. die europaweit einzigartige Modellkammer aus dem Rathaus. Die Besonderheit dabei ist, dass es Werke der Kunst, der bildenden Kunst, des Kunsthandwerks, der Kunst im weitesten Sinne sind, die Augsburgs Geschichte als Reichsstadt? veranschaulichen. Denn: Die Kunst hat Augsburg einzigartig gemacht. Zur reichstädtischen Zeit Augsburgs war die Stadt die Produktionsstätte im Reich für Kunst und das Zentrum des Kunstexports mit Ausstrahlung auf Europa. Daneben schreiben Skulpturen, Goldschmiedearbeiten, Modelle, Gemälde, Siegel, Münzen und Urkunden die Geschichte dieser europäischen Stadt.

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_01.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_02.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_03.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_04.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_05.jpg.jpg
http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_06.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_07.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th96---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_08.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_09.jpg.jpg http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maximilianmuseum_augsburg_eingang_cafe_10.jpg.jpg

Finanzierung der Renovierung und Neukonzeption

http://www.augsburgwiki.de/uploads/AugsburgWiki/th128---ffffff--maxmuseum_tuer.jpg.jpg

Verschiedene Finanziers legten für Renovierung und Neukonzeption des Maximilianmuseums Millionen Euro auf den Tisch: der Kulturfonds Bayern, die Bayerische Landesstiftung, die Alt-Augsburg-Gesellschaft, der Bezirk Schwaben, die Stadtsparkasse, die Bayerische Sparkassenstiftung, die Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen, die Sparda-Bank Augsburg e. G. 4,2 Millionen Euro wurden für die Gebäuderenovierung ausgegeben, 2,1 Millionen für die inhaltliche Neugestaltung nach modernsten konservatorischen Anforderungen (Design, Einrichtung und Ausstellungsarchitektur). Auch viele Augsburger Bürger trugen mit ihren Spenden oder Leihgaben zur Überarbeitung des Maximilianmuseums bei - vor allem Kurt F. Viermetz und seine Frau Felicitas, nach der auch ein Raum im Museum benannt ist. War das Museum früher kunstgewerblich aufgebaut, werden nach der Neuausrichtung und Renovierung alle Ausstellungsstücke in ihrem kunsthistorischen Zusammenhang präsentiert. Das bedeutet: Es wird erklärt, wie die Ausstellungsobjekte genutzt wurden und welche Bedeutung sie hatten.

Neben der Dauerausstellung punktet das Maximilianmuseum immer wieder mit Sonderausstellungen, so im Jahr 2000 mit der großen de-Vries-Schau oder im Jahr 2005 mit der vielbesuchten Friedensausstellung.

Grobgliederung

Im 1. Obergeschoss sind zu sehen

  • die Skulpturensammlung
  • die Abteilung wissenschaftlicher Instrumente
  • und die Abteilung zur Stadtgeschichte, u.a. mit Elias Holls Entwurfsmodellen zum Rathausneubau

Im 2. Obergeschoss befindet sich


Hauptseite | Unterkunft und Sehenswürdigkeiten | Museen | Maximilianmuseum | Allgemeines zum Maximilianmuseum


Korrekturen? Ergänzungen? Schreiben Sie an stoebener@augsburg-wiki.de




FacebookTwitThis
Pin ItMister Wong